In Einzelcoachings dient das Pferd als Coach als unbestechlicher Spiegel, der unmissverständlich aufzeigt, wer man wirklich ist. Ein Pferd und dessen subtile und präzise gesteuerten Sinne sind in der Lage, das wahre Ich eines Menschen zu sehen und spiegelt dieses klar wieder. Dadurch kommen verborgene Schwächen, aber vor allem auch Stärken ans Tageslicht. Jeder lernt mehr über sich selbst, erkennt seine bestehenden Ressourcen und versteht, diese zu nutzen. Berufliche und persönliche Weiterentwicklung, Lernen von Selbstbehauptung und Ziele zu erreichen sind mitunter Ziele eines Horse Assisted Coachings. 

In mehrtägigen Coachings oder gezielten Seminarenwerden Sie sich Ihrer selbst schnell bewusst. Allein die Erkenntnis des eigenen Wesens trägt dazu bei, sich selbst zu verbessern und selbstbewusster zu werden.

Dabei geht es zu keinem Zeitpunkt um das Blossstellen oder herausarbeiten von Schwächen. Die Verbesserung findet durch die Erkenntnis selbst statt.

Jeder Teilnehmer eines Horse Assisted Coachings geht gestärkt und reflektierter aus der Sitzung.


Vorkenntnisse im Umgang mit Pferden sind nicht nötig. Auch Ängste spielen keine Rolle, da auch diese die Pferde wahrnehmen uns sich entsprechend verhalten.